Blog unserer Segelreisen.

or Link zur Karte

Woanders hin

15. April 2021 - Jeder von uns hegt gelegentlich unmögliche Träume. Aber nur die Verrücktesten versuchen, sie zu verwirklichen.

Weiter lesen
Aus Fatu Hiva

19. März 2021 - Fünf Tage, 600 geloggte Seemeilen, eine gemütliche Schleichfahrt von den Tuamotus zu den Marquesas, von Fakarava nach Fatu Hiva.

Weiter lesen
In Rurutu

16. Februar 2021 – Der lächerlich kleine Hafen von Moerai ist mit zwei Yachten eigentlich überfüllt. Zweifelnd ziehen wir einige Kreise, bevor unser Anker neben der „Artemis“ fällt.

Weiter lesen
In Tubuai

10. Februar 2021 - Vorwindkurs, 10 bis 12 Knoten aus ESE. Nomad rollt und schlingert. Ab und zu fällt die ausgebaumte Genua ein, dann schlackert wieder das Groß.

Weiter lesen
Im Augenblick

20. Jänner 2021 – Sechs Wochen lang versteckten wir uns vor dem Rest der Welt. In unserem Lieblingsatoll der Tuamotus, im unbewohnten Tahanea.

Weiter lesen
Der 13.Mond

31. Dezember 2020 - Wie lange sind wir nun schon im unbewohnten Tahanea Atoll? In diesem Zwischenreich, im Nirgendwo zwischen Tahiti und Nuku Hiva? Wie lange ist es her, dass wir hier den Anker fallen ließen?

Weiter lesen
Ein Jahr unterwegs

20. Dezember 2020 - Ein Jahr ist eine lange Zeit. Und doch im Nu verflogen. Von San Francisco in Kalifornien bis Französisch Polynesien in der Südsee.

Weiter lesen
Über Entscheidungen

19. November 2020 - Wir müssen uns entscheiden. Auch so ein Thema in diesem seltsamen Corona-Jahr: Entscheidungen. Sollen wir von Tahiti gen Süden zu den Austral Inseln segeln oder lieber zurück zu den Tuamotus?

Weiter lesen
Hoch hinaus

1. November 2020 - Die zerklüftete, üppig bewachsene Bergwelt von Tahiti ist weniger bekannt und doch auch ein Markenzeichen der größten Insel Französisch Polynesiens.

Weiter lesen
Zeitlos

16. Oktober 2020 - Seit Maupiti geht es für uns wieder zurück nach Osten, das bedeutet: Wir segeln gegen den vorherrschenden Passat. Wir kreuzen auf nach Bora Bora, auch nach Tahaa, und es weht natürlich gegenan, als wir Huahine ansteuern.

Weiter lesen
Richtungswechsel

8. Oktober 2020 - Die Südsee ist gnädig mit Klischees. Immer ist eines in der Nähe. So wie das legendäre Bora Bora. Obwohl kaum mehr als ein grüner Tupfer im Ozean, steigert sich hier die Szenerie ins Dramatisch-Mythische.

Weiter lesen
Tahiti, mon amour

29. September 2020 - Was von Papeete unverzüglich haften bleibt, sind die Widersprüche. Laut, schmuddelig, ein hupendes Verkehrschaos verknüpft mit französischer Nonchalance, schicken Geschäften und immer noch lächelnden Menschen.

Weiter lesen
Über Distanz und Nähe

1. September 2020 - Seit Corona ist Nähe gefährlich geworden. Segelfreunde, die ich länger nicht gesehen habe, traue ich mich nicht mehr zu umarmen.

Weiter lesen
Vom Loslassen und Festhalten

27. August 2020 - Alle sechs Stunden drückt die Flut das Wasser des Pazifiks durch den Südpass des Fakarava Atolls. Dabei entwickelt die Strömung einen Sog, dem man sich nicht entziehen kann.

Weiter lesen
Abgenabelt

11. August 2020 - Südsee-Oase: türkises Wasser, Palmen am Strand, weißblauer Passathimmel. Der Anker liegt fest eingegraben im Sand auf zwei Meter Tiefe.

Weiter lesen
Unter Wasser

27. Juli 2020 – Gegen sechs Uhr Früh küsst die Sonne das Makemo-Atoll wach. Ein neuer Tag, ein neuer Anfang, so groß, so aufregend und so leise wie die Liebe.

Weiter lesen
Kon-Tiki

12. Juli 2020 - Jeder Ort hat seine eigene Zeit, auch das Raroia Atoll. Nach zwei Wochen in dieser türkisfarbenen Lagune inmitten des großen Pazifiks sind wir längst in einem neuen Modus angekommen.

Weiter lesen